Die Praxistür ist derzeit permanent geschlossen. Bitte klingeln Sie um eingelassen zu werden.

Sprechzeiten für Infekte und bei Verdacht auf Coronavirus

Nur nach telefonischer Anmeldung und Absprache!

Wochentag Akutsprechstunde (saisonale Infekte, Coronavirus). Nur nach telefonischer Anmeldung und Absprache
Montag Ab 17.45 Uhr nach Termin
Dienstag Ab 17.45 Uhr nach Termin
Mittwoch Nur im Notfall und nach Absprache
Donnerstag Ab 17.45 Uhr nach Termin
Freitag Nur im Notfall und nach Absprache

Sprechzeiten ohne Infekte

Derzeit ebenfalls nur nach telefonischer Anmeldung.

Wochentag Akutsprechstunde Terminsprechstunde Telefonsprechstunde
Montag 08.30 - 09.30 Uhr
15.30 - 16.30 Uhr
10.00 - 12.00 Uhr
17.00 - 18.00 Uhr
12.30 - 13.00 Uhr
Dienstag 08.30 - 09.30 Uhr 10.00 - 12.00 Uhr
16.00 - 18.00 Uhr
12.30 - 13.00 Uhr
Mittwoch 08.30 - 09.30 Uhr 10.00 - 12.00 Uhr 12.30 - 13.00 Uhr
Donnerstag 08.30 - 09.30 Uhr
15.30 - 16.30 Uhr
10.00 - 12.00 Uhr
17.00 - 18.00 Uhr
12.30 - 13.00 Uhr
Freitag 08.30 - 09.30 Uhr 10.00 - 12.00 Uhr 12.30 - 13.00 Uhr

Hausbesuche mache ich - nach Absprache - zwischen 13:00 und 16:00 Uhr. Bitte melden Sie Ihre Wünsche bis 13:00 Uhr beim Praxisteam an.

Notfälle werden immer sofort behandelt. Bei Verdacht auf Coronavirus oder auch bei saisonalen Infekten rufen Sie uns vorher an und besprechen Sie Ihre Situation mit uns. Kommen Sie nicht unangemeldet in die Praxis!


Technische Untersuchungen (nur mit Termin) - Blut, Urin, Herz (EKG), Lungenfunktion - führen wir vor den Sprechstunden bereits zwischen 07:30 und 08:30 Uhr durch.


Wiederholungsrezepte und Überweisungen können Sie telefonisch, per fax oder E-Mail bestellen. Bei Bestellung bis 11:00 Uhr des gleichen Tages kann die Abholung: montags bis freitags 12:00 - 12:30 Uhr oder montags, dienstags und donnerstags 18:00 - 18:15 Uhr erfolgen.
Bitte beachten Sie: Vorraussetzung für Wiederholungsrezepte ist ein regelmäßiger Arztkontakt. Bitte bringen Sie Ihre gültige Krankenversicherungskarte mit. Die Aushändigung erfolgt in Reihenfolge nach Aufruf.


Kurzfristige Änderungen können vorkommen. Beachten Sie bitte die aktuellen Hinweise im Wartezimmer, in den ausliegenden Broschüren, sowie auf dieser Webseite.


Wenn Sie bei sich eine sehr ansteckende Krankheit wie Coronavirus, Windpocken, Gürtelrose, Scharlach o.a. vermuten, melden Sie sich bitte unbedingt vorher telefonisch an.


Außerhalb der Sprechstunden erfahren Sie von unserem Anrufbeantworter, wie Sie mich erreichen können oder welcher Kollege mich gerade vertritt, bzw. wer meine Urlaubsvertretung übernommen hat.